Neues

CCA-Venus 2020 Neu

13. Mai 2020: Timings, Juryablauf, Präsentation Gewinner

Aufgrund der aktuellen Situation passen wir die Timings der CCA-Venus 2020 nochmals an. Die Vorgaben für Veranstaltungen und Meetings veranlassen uns zudem zu einer Neuplanung der Jury: Die 1. Runde (Shortlist) wird heuer online stattfinden. Zur Bestimmung der Veneres soll aber wie gewohnt eine Diskussion innerhalb der Jurys möglich sein, daher wird es einen finalen Jurytag via Videokonferenzen geben – mit Ausnahme der Designjury*.

Einreichdeadline: 24. Juli 2020
Start Online-Vorjury: 17. August 2020
Jurytag via Video-Konferenzen: 4. September 2020
Präsentation Gewinner

* Die Designjury wird die Veneres wie gewohnt live vor Ort bestimmen. Dies betrifft jene Kategorien, bei denen für die Einreichung ein Original notwendig ist:

DE01 Editorial & Communication Design
DE02 Corporate Design
DE03 Verpackungsdesign
DE04 Branding und Brand Experiences

Bitte Anlieferungen vorab mit dem CCA-Büro abstimmen: +43 1 4085351 bzw. office@creativclub.at

Awardshow & Party
Auch die Präsentation der Gewinnerarbeiten wird heuer leider nicht wie gewohnt im Rahmen einer großen Party stattfinden. Details sind noch in Planung.

Information zu den Nachwuchskategorien
Wie gehabt fallen in den Nachwuchskategorien „Student of the Year“ sowie „Young Lions“ keine Kosten für den Eintrag im CCA-Jahrbuch bzw. für die Venus-Statue an.

CCA-Venus 2020
Die Einreichung ist gratis.
Gewinner zahlen wie gehabt für ihre Einträge im CCA-Jahrbuch (heuer €300,00 pro Arbeit) und (neu) pro Venus-Statue €350,00 (Preise zzgl. 20% Umsatzsteuer).

Aufgrund der Gratis-Einreichgebühren sind Serien auf max. 5 Arbeiten / Sujets limitiert!

1. Kategorien
Das Medienverhalten der Menschen ändert sich laufend und daher entwickelt sich auch der CCA-Venus-Award weiter. Zudem haben wir auch einzelne Kategorien überarbeitet und angepasst.

Neue Kategorien:

  • Creative Effectiveness
  • Creative Strategy (in Kooperation mit Strategie Austria)
  • Eigenwerbung (wieder als eigene Kategorie)
  • Live Marketing

Infos siehe Kategorienbeschreibung.

2. Jury
Anstelle eines Jurypräsidenten, bewerten ausgewählte internationale JurorInnen die Arbeiten und bestimmen die Venus-Gewinner mit. Dadurch heben wir die Qualität der Jurys und somit des Awards weiter an.

Neuer Juryablauf
Um die Diskussion in den Juries zu fördern, wird der Ermittlungsmodus der Gewinner umgestellt: Die 1. Runde („Buchrunde“) findet, wie gewohnt, in geheimer Abstimmung, 2020 online, statt. Die Juryrunden für Bronze, Silber und Gold werden in Diskussion und per Abstimmung durch Handzeichen als offenes Voting durchgeführt.

Neue Jurykriterien
„Lust auf echte Ideen“.
Die Jury wird vom Vorstand des CCA zusammengestellt und hat Lust auf echte Ideen. Sie sucht nach relevanten, originellen sowie ausgezeichnet umgesetzten Ideen. Sie beurteilt die kreative Qualität der eingereichten Arbeiten und zeichnet sie nach den folgenden Kriterien aus:

Is it new?
Ist die Arbeit originell, neuartig, vorbildlich?

Is it good?
Ist die Idee oder die Umsetzung besonders/wertvoll/ausgezeichnet?

Does it work?
Ist die Arbeit relevant? Bewegt die Arbeit Konsumenten?

In den Craft-Kategorien wird hauptsächlich die umsetzungstechnische Brillanz der Ausführung beurteilt.

In der Kategorie „Creative Strategy“ steht die strategische Idee im Vordergrund. Die Jury legt deshalb das Hauptaugenmerk auf die Einzigartigkeit der jeweiligen Kommunikations- oder Markenstrategie, die außergewöhnlich und brillant gedacht sein sollte.

In der Kategorie „Creative Effectiveness“ zählt das Ergebnis einer bereits von der CCA Jury im Vorjahr (CCA-Venus 2019) mit Auszeichnung (Bucheintrag), Bronze, Silber oder Gold ausgezeichneten Arbeit. Sie Jury fokussiert dabei auf echte Zahlen, da zu diesem Zeitpunkt das kreative Potenzial der Arbeit nachweislich erbracht wurde.

3. Einreichservice
Das CCA-Büro steht gerne bei Fragen zur Einreichung zur Verfügung (office@creativclub.at). Sehr gerne können sich auch Ersteinreicher melden.

Tipp: Die Jury 2020 steht unter dem Motto „Lust auf echte Ideen“. Fokussiere also in deiner Einreichung auf die ausgezeichnete Idee deiner Arbeit heraus und arbeite diese heraus.

4. Vereinfachte Creditangabe bei der Einreichung
Wir haben die Einreichung weiter vereinfacht. Es müssen neben Arbeit und Titel nur mehr die Credits Einreicher, Auftraggeber, Leadagentur/-firma sowie Beteiligte Agenturen/Firmen angegeben werden. Diese Credits werden für die Gewinnerlisten und für die Awardshow verwendet. Für die Verewigung im CCA-Jahrbuch, werden die Credits der beteiligten Personen erst nach der Jury von jenen Arbeiten eingeholt, die im Jahrbuch erscheinen..

5. Creative Marketer (NEU)
Der CCA möchte 2020 auch jene/n Marketer/in auf die Bühne holen, die/der sich rund um die Realisierung echter Ideen besonders hervorgetan hat. Diese „Lust auf echte Ideen“ kürt der CCA mit der/dem Creative Marketer. Im Gegensatz zum Kunden des Jahres wird die/der Creative Marketer aus einem durch den Vorstand vorgeschlagenen Pool an möglichen Kandidaten samt Kurzargumentarium durch die Wahl der ordentlichen CCA Mitglieder ermittelt.

Creative Effectiveness (Neu)
Gute Ideen sind besser fürs Geschäft.
Eingereicht werden können nur jene Arbeiten, die im Vorjahr (CCA-Venus 2019) mit einer Venus (Gold, Silber oder Bronze) oder einer Auszeichnung (Bucheintrag) prämiert wurden. Die Kreativität der Arbeit wurde bereits ausgezeichnet, nun wird bewertet, wie die Arbeit auch in der Wirkung und im Business punktet.

CE01 Creative Effectiveness
Diese Kategorie zeichnet den messbaren Impact der Idee aus. Einreichungen müssen den Einfluss der kreativen Idee auf die (Geschäfts-) Ergebnisse demonstrieren.
Einreichung
Pflicht: Präsentation oder Beschreibung* (max. 3.000 Wörter), Bestätigung des Auftraggebers, Präsentationsbild

*Achtung! Echte Zahlen und keine Verhältnisse, keine Relationen, keine Indizes, sondern: klare Verkaufs-, Response- oder Brandscorezahlen.

Einreichung
Pflicht: Präsentation oder Beschreibung* (max. 3.000 Wörter), Bestätigung des Auftraggebers, Präsentationsbild

*Achtung! Echte Zahlen und keine Verhältnisse, keine Relationen, keine Indizes, sondern: klare Verkaufs-, Response- oder Brandscorezahlen.

Jury
Einreichungen in dieser Kategorie bewertet die Jury nach den folgenden Kriterien und Gewichtungen:

Impact und Resultate (50%)
Idee (25%)
Strategie (25%)


Creative Strategy (Neu) - in Kooperation mit Strategie Austria

CS01 Creative Strategy
Wir suchen die Idee hinter der Idee: strategische Zugänge, die Marken definieren/verwandeln, die das Business weiterentwickeln und die Menschen beeinflussen. Diese Kategorie zeichnet die strategische Kraft und das Zusammenspiel zwischen Strategie und Kreation aus.

Einreichkriterien
Neben der Beantwortung der 4 Fragenkomplexe ist ein Kreativbeispiel (zentrale Elemente der kreativen Umsetzung) mitzuliefern, um das Zusammenwirken zwischen Strategie und Kreation zu illustrieren. Optional zur Beantwortung der einzelnen Themenfelder kann ein Video addiert werden, um die Beschreibung zu unterstützen. Eine Wiederholung von Informationen soll vermieden werden. Die Jury wird sich auf die strategische Dimension der kreativen Arbeit fokussieren.

Folgende Fragen sind für eine komplette Einreichung zu beantworten:

Interpretation der Aufgabenstellung:
Hier gilt es auszuführen, wie man sich ein Verständnis für das Auftraggeber-Problem (Kunde) erarbeitet hat.

  • Welches Kundenproblem gab es zu lösen?
  • Was war das Kundenanliegen? Welche Erwartungen hatte der Kunde?
  • Was war der Markt bzw. Branchen-Kontext?
  • Welche Ergebnisse wollte man erreichen? Was war das Ziel?

Der Insight und das Breakthrough Thinking
Hier geht es um die Erarbeitung der strategischen Essenz.

  • Skizzieren Sie das strategische Denken, das zur Problemlösung führte.
  • Welche internen oder externen Herausforderungen galt es zu meistern?
  • Welcher kulturelle Kontext hatte einen Einfluss auf den Zugang? (falls strategisch relevant)
  • Was war der letztlich entscheidende Insight, der den strategischen Zugang definierte?

Die Creative Idea
Erklären Sie die Creative Idea und wie die Creative Strategy diese inspiriert und geleitet hat?

Ergebnis
Beschreiben sie qualitativ den Effekt, den diese Strategie hatte und wie sie zur Problemlösung beigetragen hat.

  • Was war nachher anders?
  • Welche Auswirkungen waren erkennbar?

Pflicht: Beantwortung der Fragen in einem Textdokument (maximal 3.000 Wörter) oder in einer Präsentation oder in einem Casefilm, Präsentationsbild.

Jurykriterien

  • Ist die strategische Idee überraschend?
  • Kann die Strategie Menschen bewegen?
  • Ist der Insight inspirierend?
  • Mündet die Strategie in einer starken kreativen Idee?

CCA-Venus 2020